Was muss ich zu meiner ersten Konsultation mitbringen?

Was muss ich mitbringen?

  • Krankenkassenkarte
  • gegebenenfalls Unfallunterlagen/ Unfallnummer
  • Aktuelle Röntgenbilder/ MRI/ CT zu Ihren jetzigen Beschwerden.
  • eventuell ihre Medikamentenliste

Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, können Sie uns Ihre Anmeldung per Email/Fax oder Post zukommen lassen. Andernfalls bringen Sie bitte Ihr ausgefülltes Formular zur Erstkonsultation mit.

Wer übernimmt die Behandlungskosten?

Chiropraktik gehört zu den Pflichtleistungen der Grundversicherung. Unfallversicherungen sowie die Militär- und Invalidenversicherung übernehmen die Leistungen der Chiropraktik ebenfalls vollumfänglich.

Physiotherapie wird durch Ärzte und Chiropraktoren verordnet und dann über die Grundversicherung abgerechnet. In der Regel beinhaltet eine ärztliche Verordnung neun physiotherapeutische Sitzungen.

Brauche ich eine Überweisung?

Bei freier Arztwahl braucht es für Fachchiropraktor keine Überweisung und sie können direkt zu uns kommen. Bei einschränkenden Versicherungsmodellen wie Hausarzt-, HMO- oder Telemed-Modellen ist eine Zuweisung nötig. Bei Unsicherheit klären Sie dies bitte im Vorfeld ab. Im Notfall dürfen Sie bei allen Modellen für eine erste Konsultation direkt zu uns kommen.

Für die Physiotherapie braucht es eine Verordnung durch einen Arzt oder Fachchiropraktor.

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience and security.